Marihuana in der Unterhose!
Polizei erwischt mutmaßlichen Drogendealer (24) in Lindau

Marihuana (Symbolbild)
  • Marihuana (Symbolbild)
  • Foto: vjkombajn von pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Bei einer Kontrolle  am Sonntagabend im Lindauer Bahnhof haben Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Lindau einen mutmaßlichen Drogendealer erwischt. Bei dem 24-jährigen Somalier aus dem oberen Landkreis ist den Beamten zunächst Marihuana-Geruch aufgefallen. Daraufhin händigte er der Polizei eine Kleinmenge aus, die er unter seiner Mütze versteckt hatte.

Mehrere Portionen, verkaufsgerecht verpackt

Die Beamten blieben hartnäckig und fanden schließlich in der Unterhose des jungen Mannes weiteres Marihuana im zweistelligen Grammbereich. Die war zu gleichen Teilen in über ein Dutzend Portionen aufgeteilt. Der Verdacht liegt nahe, dass der junge Mann damit handeln wollte. Jetzt läuft ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln.

Weil er einen festen Wohnsitzes in Deutschland hat, konnte er nach Sicherstellung des Rauschgifts in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten seine Heimreise fortsetzen.

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen