Vier Männer beteiligt
Nach Streit in Lindauer Asylbewerberheim: Sicherheitsdienst-Mitarbeiter verletzt

Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienst musste nach einem Streit im Asylbewerberheim verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild).
  • Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienst musste nach einem Streit im Asylbewerberheim verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild).
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

In einem Lindauer Asylbewerberheim ist es am Montagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Männern und eines Sicherheitsmitarbeiters gekommen. Der Sicherheitsmitarbeiter musste anschließend verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Sicherheitsmitarbeiter verletzt 

Nach Eintreffen der Polizei war die Lage relativ schnell unter Kontrolle. Grund für die Auseinandersetzung war laut Polizeibericht ein Streit über die Zubereitung von Speisen in einer Küche. Der Sicherheitsmitarbeiter wurde dabei von zwei Männern geschlagen und erlitt Prellungen am Kopf und Körper. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen