Festnahme
Migranten im Fernbus aus Italien: Bundespolizei nimmt bei Lindau elf Personen fest

Die Bundespolizei hat am Dienstag (2. August) elf Migranten in einem italienischen Fernbus an der BAB 96 festgestellt. Sie stammen ursprünglich aus Somalia, Nigeria, Ghana, Pakistan und Ägypten. Die erforderlichen Papiere für den geplanten Aufenthalt in Deutschland hatten sie nicht dabei.

In den frühen Morgenstunden überprüften Lindauer Bundespolizisten die Insassen eines Busses, der regelmäßig zwischen Mailand und München verkehrt. Für vier Jugendliche und sieben Erwachsene war die Reise damit beendet. Die Beamten entlarvten sieben der vorgelegten italienischen Dokumente als Fälschungen. Ein Nigerianer versuchte, mit dem Pass einer anderen Person über seine wahre Identität zu täuschen. Drei weitere Männer im Alter von 21 bis 35 Jahren konnten sich überhaupt nicht ausweisen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die vier somalischen Minderjährigen in die Obhut des Jugendamtes übergeben. Zwei Somalier konnten von der Bundespolizei an die Aufnahmestelle für Flüchtlinge weitergeleitet werden. Alle anderen Migranten mussten das Land bereits wieder verlassen, weil sie bereits in einem europäischen Land als Flüchtlinge registriert worden waren oder weil sie kein Schutzersuchen äußerten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen