Körperverletzung
Mehrere Schlägerein am Sonntag in Lindau

Die Polizeiinspektion Lindau hatte es am Sonntagnachmittag mit zwei Schlägereien zu tun.

Zwischen zwei Gruppen kam es am Sonntagnachmittag am Bahnhof zuerst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Als die beiden Gruppen eine Dreiviertelstunde später wieder aufeinandertrafen, gab es wieder Streit. In dessen Verlauf schlug ein 17-jähriger Jugendlicher einem Gleichaltrigen der anderen Gruppe mit der Faust ins Gesicht.

Durch den Schlag erlitt der andere eine Verletzung über dem rechten Auge. Beide Beteiligten waren alkoholisiert. Sie wurden nach der Feststellung der Personalien an die Eltern übergeben. Den jugendlichen Schläger erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Weitere Schlägerei zwischen zwei Jugendlichen

Am Sonntagnachmittag schlug ein 18-jähriger Mann einem 16-jährigen Jugendlichen im Bereich vor dem Bahnhof mehrfach ins Gesicht, weil er seine Freundin beleidigt hatte. Der Jugendliche wurde zur weiteren ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Es wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung erstellt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ