Drogen
Mehrere Rauschgiftfunde bei Kontrollen in Lindau

Die Polizei führte von Freitag auf Samstag Kontrollen im Bereich einer Lindauer Diskothek durch. Dabei konnten die Beamten umfangreiche Drogenfunde verzeichnen. So wurde bei einer Kontrolle in der Bregenzer Straße ein 23-jähriger Mann aus Dornbirn festgestellt, der in seinem Rucksack ca. 30 Gramm Marihuana und 0,5 Gramm Amphetamin mit sich führte. Da er die Betäubungsmittel aus Österreich einführte, muss er mit einer Anzeige wegen Schmuggels von Betäubungsmitteln rechnen.

Kontrollen auf dem Parkplatz im Bereich der Diskothek brachten weitere Betäubungsmittel zum Vorschein. Ein 20-jährigen Schweizer und ein 19-jähriger Österreicher wurden von Zivilkräften beobachtet, wie sie gerade zusammen einen Joint rauchten. Als die Beamten der Rauchrunde ein Ende bereiteten, wurden bei der anschließenden Durchsuchung des Schweizers noch 28 Ecstasy-Tabletten aufgefunden.

Insgesamt konnten die Beamten aus Kempten und Lindau in dieser Nacht weitere 20 Gramm Marihuana, sowie ca. 10 Gramm Haschisch bei verschiedenen Diskothekenbesuchern sicherstellen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen