Waffe
Mann findet in Lindau beim Rasenmähen Kiste mit Munition

Am Samstagnachmittag (15. Juli 2017) stieß ein Mann mit einem Rasenmäher unter einer Thuja zufällig gegen eine Kiste. In dieser befand sich eine größere Menge Munition, woraufhin der Finder die Lindenberger Polizei informierte.

Die Beamten nahmen die Ermittlungen gemeinsam mit der Lindauer Kripo auf und konnten den Eigentümer feststellen. Dabei handelte es sich um einen 70-jährigen Mann, der an den Fundort angrenzend wohnhaft ist. Nach dessen Identitätsfeststellung wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten vorläufig festgenommen und seine Wohnung durchsucht.

Insgesamt wurden rund 2.000 Schuss Munition und verschiedene Waffenteile sichergestellt. Gegen den Beschuldigten wird nun strafrechtlich ermittelt. Die Ermittlungen erstrecken sich auch auf die noch unbekannte Herkunft der aufgefundenen Gegenstände.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020