Kein Mundschutz
Mann (54) randaliert an Lindauer Bahnhof

Den 54-Jährigen erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz (Polizei Symbolbild).
  • Den 54-Jährigen erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz (Polizei Symbolbild).
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Einer Streife der Bundespolizei Lindau fiel am Sonntagnachmittag ein 54-jähriger Mann auf, da er laut schreiend und wild gestikulierend vor dem Bahnhof umherlief. Auch nach Hinzuziehung einer weiteren Streife der Polizeiinspektion Lindau ließ sich der Mann auch aufgrund seiner Alkoholisierung nicht beruhigen.

In Gewahrsam genommen

Da er den Anweisungen der Beamten keine Folge leistete, wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen. Außerdem trug er keinen Mund-Nasen-Schutz und hielt sich ohne triftigen Grund als Österreicher in Deutschland auf.

Den 54-Jährigen erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. Nach Ausnüchterung wurde der Mann am Abend wieder aus dem Gewahrsam entlassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen