Randale
Mann (27) beschmiert Wände von Unterkunft in Isny mit nationalsozialistischen Zeichen

Wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung muss sich ein 27-Jähriger aus Isny im Allgäu verantworten, der vergangene Woche am Mittwoch gegen 02:30 Uhr die städtische Notunterkunft in der Lohbauerstraße beschmierte.

Neben diversen Schriftzügen wie "ANTI ANTIFA, NSDAP UND SS" schmierte der dringend Tatverdächtige auch ein etwa 50 X 50 Zentimeter großes Hakenkreuz an die Wohnung, in der ein Asylbewerber untergebracht ist. Zudem entleerte der 27-Jährige einen Mülleimer und warf Unrat durch das Fenster in den Wohnraum.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen