Mediathek Mediathek Video & Audio

Unter Medikamenten-Einfluss
Mann (24) fährt Auto an Bahnunterführung bei Lindau fest

Unfall am Dienstagabend, 11. August bei Lindau.
14Bilder
  • Unfall am Dienstagabend, 11. August bei Lindau.
  • Foto: Davor Knappmeyer
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Ein 24-jähriger Mann ist am Dienstagabend einen steilen Abhang unter einer Bahnunterführung in Schönau bei Lindau heruntergefahren. Der Wagen fuhr sich dort fest, verletzt wurde niemand.

Nach Angaben der Polizei fuhr der 24-Jährige auf der Schönauer Straße. Auf Höhe der Bahnunterführung bog er auf den parallel verlaufenden Fahrradweg ab und fuhr auf diesem weiter. Direkt unter der Unterführung übersah er den rechts weiterführenden Streckenverlauf des Radwegs und fuhr den steilen Abhang hinunter, berichtet die Polizei. Das Auto fuhr sich an der Fahrbahnkante fest.

Fahrer machte einen verwirrten Eindruck

Gegenüber den Beamten gab der 24-Jährige zu, vor der Fahrt mehrere Medikamente eingenommen zu haben. Weil er während der Befragung einen "recht verwirrten Eindruck machte", wurde eine Blutentnahme angeordnet, so die Polizei. Bei einer Überprüfung des Fahrers im Polizeicomputer kam heraus, dass der Mann keinen Führerschein hat.

Die Polizei nahm den Unfall auf. Außerdem wird ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, heißt es von Seiten der Polizei. Das Auto war nicht mehr fahrbereit.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen