Betrug
Lindauer Jugendliche kaufen gehacktes Nutzerkonto und bestellen Ware im Wert von 7.000 Euro

Weil sie für Ware bezahlen sollte, die sie weder bestellt noch geliefert bekommen hatte, wandte sich die rechtmäßige Besitzerin eines Onlineshop- Nutzerkontos an die Kriminalpolizei Böblingen. Die Beamten in Böblingen stellten schnell fest, dass das Konto gehackt und von Unbekannten missbräuchlich verwendet wurde.

Da die Ware regelmäßig an einen Paketabholservice im Lindauer Industriegebiet geliefert wurde, wandten sich die Beamten in Böblingen an ihre Kollegen von der Kriminalpolizei Lindau. Drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wollten die Pakete schließlich entgegen nehmen und wurden dabei von Beamten der Polizeiinspektion Lindau festgenommen.

Insgesamt 16 Pakete, in denen sich unter anderem Herrenoberbekleidung, Schuhe, Sonnenbrillen und Computerspiele befanden, konnten sichergestellt werden. Die Gegenstände hatten einen Verkaufswert von etwas über 7.000 Euro. Als Haupttatverdächtiger erwies sich ein 16-jähriger Schüler, der das gehackte Konto im Internet entdeckt, gegen eine Zahlung von gerade einmal 10 Euro illegal erworben und die Ware unter einem Aliasnamen bestellt hatte.

Die Kriminalpolizei Lindau bittet in diesem Zusammenhang erneut um Vorsicht: Wer seine Waren im Internet bestellt, sollte seine Firewall auf dem aktuellen Stand halten, seine Kennwörter regelmäßig wechseln und keine leicht zu erratenden Kennwörter verwenden. Viele Online-Unternehmer geben bei der Kennwortvergabe inzwischen einen Hinweis, ob sie ein Kennwort für sicher, sehr sicher oder weniger sicher halten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen