Festnahme
Lindauer Bundespolizei verhaftet Drogenhändler und Schleuser auf der A96 bei Sigmarszell

Auf der A96 bei Sigmarszell hat die Bundespolizei am Sonntag (23. Oktober) einen Mazedonier festgenommen, der polizeilich gesucht wurde. Gegen den 44-Jährigen lag ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main vor.

Er soll gemeinsam mit einem Landsmann Betäubungsmittel im Wert von etwa 48.000 Euro nach Deutschland gebracht haben, wo diese dann verkauft wurden.

Einen mutmaßlichen Schleuser haben Bundespolizisten kurz nach dem ehemaligen Grenzübergang Hörbranz gestoppt. Der Türke wird beschuldigt, auf der Ladefläche seines Transporters zwei Männer illegal nach Deutschland gebracht zu haben.

Sie hatten keine Papiere für die Einreise in die Bundesrepublik dabei, waren aber bereits in Deutschland registriert. Die beiden pakistanischen Staatsangehörigen wurden an das zuständige Ausländeramt in Baden-Württemberg weitergeleitet. Ihren Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Einschleusens von Ausländern.

Allein am Wochenende hat die Bundespolizei im südlichen Abschnitt des deutsch-österreichischen Grenzgebiets drei mutmaßliche Schleuser und insgesamt rund 150 Migranten festgestellt. Die meisten von ihnen konnten einer Aufnahmestelle für Flüchtlinge zugeleitet werden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019