Suchaktion
Lawine im Skigebiet Mellau im Bregenzerwald abgegangen

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Dominik Berchtold
  • hochgeladen von David Yeow

Am Samstagnachmittag ist im Skigebiet Mellau eine Lawine abgegangen. Bemerkt wurde der Vorfall von einem 23-jährigen Pistenretter auf Kontrollfahrt. Nach Angaben der Polizei war die Lawine auf die Piste 33 abgegangen.

Da unklar war, ob Personen von der Lawine erfasst worden sind, wurde eine Suchaktion eingeleitet. Die Suche konnte gegen 17:30 wieder abgebrochen werden. Personen wurden nicht verschüttet.

Im Einsatz waren zwei Hubschrauber, die Bergrettung Mellau mit einem Lawinenhund, mehrere Mitarbeiter des Skiliftes und die Alpinpolizei Dornbirn. Die Lawine war rund 80 Meter lang und 12 Meter breit.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019