Unfall
Kurze Unaufmerksamkeit am Steuer führt zu Vollsperrung der A96

Unfall (Symbolbild).

Wegen eines Unfalls ist es am Donnerstagnachmittag zu einer Vollsperrung der A96 in Fahrtrichtung Lindau gekommen. Laut Polizei hatte eine 69-jährige Autofahrerin kurz nicht aufgepasst und einen Unfall verursacht. 

Demnach suchte die Frau etwas in ihrem Wagen. Dabei geriet sie nach rechts an die Leitplanke und riss daraufhin das Lenkrad herum, fuhr quer über die Fahrbahn, prallte schließlich in die Mittelleitplanke und kam auf der rechten Spur zum Stehen. Die 69-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Lindau. Nachdem ihr Wagen abgeschleppt wurde und die Fahrbahn wieder frei war, wurde die Vollsperrung aufgehoben.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ