Special Blaulicht SPECIAL

Kriminalität
Kontrolle in Lindau: Zwei Männer (24 und 37) betreiben illegalen Linienverkehr zwischen Polen und der Schweiz

Am späten Sonntagabend wurden zwei polnische Kleinbusse im Stadtgebiet Lindau von Beamten der Lindauer Schleierfahnder kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass die beiden Kleinbusse regelmäßig Personen zwischen Polen und der Schweiz transportieren.

Die zwei polnischen Fahrer konnten dafür keine Genehmigung vorweisen. Auch führten sie keine Nachweise über die erbrachten Lenk- und Ruhezeiten.

Nach einer Sicherheitsleistung eines vierstelligen Betrages für die anstehende Geldbuße konnten die 24 und 37 Jahre alten Männer ihre Weiterreise fortsetzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen