Sachbeschädigung
Knabenrealschule Lindau durch Graffiti beschmiert

Es wurden fünf Quadratmeter große schwarze Schriftzüge an der Realschule angebracht.
  • Es wurden fünf Quadratmeter große schwarze Schriftzüge an der Realschule angebracht.
  • Foto: Caroline Schorer
  • hochgeladen von Viktor Graf

Im Verlauf des Wochenendes kam es im Stadtgebiet Lindau zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti-Schmierereien. So wurden beispielsweise an der Knabenrealschule in der Reutiner Straße auf ca. fünf Quadratmeter schwarze Schriftzüge angebracht.

Auch die neu gebaute Unterführung in Richtung Lindauer Insel wurde Ziel der unbekannten Täter. Dort wurden ebenfalls mit schwarzer Farbe verschiedene linkspolitische Schriftzüge angebracht.

Der so entstandene Sachschaden beläuft sich auf einen niedrigen vierstelligen Betrag. Die Lindauer Polizei bittet unter Tel.: 08382/910-0 um Zeugenhinweise.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ