Feuer
Keller brennt in Lindauer Mehrfamilienhaus: 50.000 Euro Sachschaden

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Am Dienstag wurde der Polizei gegen 14:15 Uhr ein Brand in einem zweistöckigen Mehrfamilienhaus in Lindau im Stadtteil Reutin mitgeteilt. Der Brand war im Keller des Gebäudes in einem Abteil ausgebrochen. Beim Eintreffen der Polizei drang schwarzer Rauch aus dem Gebäude. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen.

Wohnungen an denen niemand aufmachte, mussten zur Überprüfung gewaltsam geöffnet werden. Während der Lösch- und Aufräumarbeiten mussten Verkehrssperren errichtet werden. Die Hausbewohner wurden vor Ort von Rettungskräften untersucht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gab es keine verletzten Personen. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei knapp 50.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020