Special Blaulicht SPECIAL

Strafanzeige
Jugendlicher Randalierer in Lindau verletzt sich selbst bei Kopfstoß

Vier amtsbekannte Jugendliche aus Lindau brachen zunächst im Eichwaldbad zwei Umkleidekabinen auf. Dann zogen sie weiter zum benachbarten Eisstadion, wo sie einen Streit mit dem Personal anzettelten, in dessen Verlauf einer der Jugendlichen einem 59-jährigen Personalangehörigen einen Kopfstoß verpassen wollte, sich jedoch dabei selbst verletzte.

Die Burschen im Alter von 16 bis 18 Jahren spuckten in der Folge nicht nur das Personal, sondern auch eine Polizistin der herbeigerufenen Streife an. Die Jugendlichen erwarten nun zum wiederholten Mal Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung und Beleidigung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen