Auf "Patrouille" in Lindau?
Jugendlicher (15) im Tarnanzug mit Spielzeugwaffe löst Großeinsatz aus

Im Tarnanzug und mit Spielzeugwaffe bewaffnet "patroullierte" ein Jugendlicher in Lindau. (Symbolbild)
  • Im Tarnanzug und mit Spielzeugwaffe bewaffnet "patroullierte" ein Jugendlicher in Lindau. (Symbolbild)
  • Foto: Hebi B. auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Freitagnachmittag hat ein 15-Jähriger Jugendlicher in Lindau-Insel einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein Gast eines Restaurants in der Maximilianstraße hatte den Jugendlichen beobachtet, wie er im Tarnanzug mit einem Gewehr bewaffnet die Straße auf und ab lief. Der Restaurantgast rief die Polizei.

Großeinsatz mit Bundespolizei

Zunächst war nicht klar, ob es sich um eine echt Schusswaffe handelte. Mehrere Streifenwagen aus Lindau und den umliegenden Dienststellen, dazu die Bundespolizei rückten an. Letztlich stellte sich heraus, dass es sich um eine Spielzeugwaffe handelte. Der Jugendliche bekommt jetzt eine Anzeige gemäß dem Strafgesetzbuch.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen