Unfall
Falsch in Kreisverkehr gefahren - Mann (60) verursacht Unfall in Wasserburg

Am Samstagnachmittag fuhr ein 60-jähriger Pkw in falscher Richtung in den Kreisverkehr der Kreisstraße LI16 ein. Er kollidierte dort nahezu frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 32-Jährigen. Im Fahrzeug des 60-Jährigen wurden dessen Beifahrerin und zwei mitfahrende Kinder verletzt. Im entgekommenden Pkw wurde die Beifahrerin ebenfalls verletzt. Alle Verletzten kamen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 32.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden vom Abschleppdienst geborgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen