Ermittlungen
Einbrecher scheitert in Lindau an Schaufensterscheibe – Fortgang der Ermittlungen

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Dienstagabend, 21. Mai, 21:21 Uhr, wurde die Polizei informiert, dass gerade jemand dabei sei, die Scheibe eines Optiker-Geschäfts am Bismarckplatz auf der Lindauer Insel einzuschlagen. Der zunächst Unbekannte hatte einen großen Stein mehrfach gegen die Scheibe geworfen, sie zerbrach aber nicht.

Beobachtet wurde er von Bediensteten eines benachbarten Lokals, welche dann auch die Polizei verständigten. Der Mann flüchtete, konnte aber aufgrund einer guten Beschreibung von Beamten der Bundespolizei aufgegriffen werden.

Der 40-jährige Italiener ohne festen Wohnsitz wurde festgenommen und der Kripo Lindau überstellt. Bei einer Vernehmung gestand der Tatverdächtige ein, dass er die im Schaufenster befindlichen Brillen hatte stehlen wollen, um sie zu Geld zu machen. Die Staatsanwaltschaft Kempten verfügte die Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kempten, welcher schließlich anordnete, dass der Italiener in Untersuchungshaft genommen wird.

Schon vier Tage zuvor war die gleiche Person von der Lindauer Polizei aufgegriffen worden, nachdem sie mit einer Bierflasche die Schaufensterscheibe eines Souvenirshops in der Ludwigstraße eingeworfen hatte. Aufgrund fehlender Anhaltspunkte war man damals von Sachbeschädigung ausgegangen, hatte den Mann zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019