Brand
Ein Leichtverletzter bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Sigmarszell

In einer Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Ortsteil Bösenreutin brach am Dienstagabend ein Feuer aus. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro.

Kurz nach 19.30 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Allgäu der Notruf eines Betreuers einer Unterkunft für junge Flüchtlinge in der Bodenseestraße. Bewohner hatten zuvor eine starke Rauchentwicklung im ersten Stock des Hauses bemerkt, die sich schnell auf das Gebäude ausgebreitet hatte. Alle 15 Bewohner konnten ihre Zimmer rechtzeitig verlassen, sodass von ihnen keiner verletzt wurde.

Die Feuerwehren aus Bösenreutin, Sigmarszell und Lindau konnten den Brand schnell ausfindig machen und den Zimmerbrand löschen. Der Rettungsdienst brachte einen Betreuer wegen einer Rauchgasintoxikation zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Er war offenbar nochmal in das verqualmte Gebäude gegangen, um nachzusehen, ob sich wirklich keine Personen mehr darin befanden.

Die Brandursache ist bisher nicht geklärt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung gibt es momentan nicht. Die Polizei ermittelt.

Da die Bewohner in der Nacht nicht mehr in ihre Zimmer zurück konnten, organisierten Vertreter des Landratsamtes Lindau und der Gemeinde noch in der Nacht entsprechende Ausweichquartiere.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen