Fahrverbot
Drogentest positiv: Polizei greift Paketfahrer bei Verkehrskontrolle in Lindau auf

Leicht verspätet wird ein großes Paket wohl den Empfänger in Lustenau/Österreich erreichen. Der 26-jährige Fahrer des Kleintransporters wurde in Lindau von Beamten der Verkehrspolizei Kempten am Freitag kontrolliert. Dabei wurde bei einem Drogenschnelltest festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Cannabis und Kokain den Transporter fuhr.

Er musste den Wagen sofort abstellen und sich Blut abnehmen lassen. Außerdem verhängten die Beamten ein Verbot der Weiterfahrt für 24 Stunden. Den Mann erwartet eine Geldbuße und ein Monat Fahrverbot.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen