Kurios
Drogen im Spiel? Geschädigte (38) fährt nach Unfall in Lindau einfach weiter

Gegen 8 Uhr am Mittwochmorgen fuhr ein Autofahrer die Kemptener Straße stadteinwärts und übersah beim Linksabbiegen in die Reutiner Straße ein entgegenkommendes Auto, weshalb es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Während der 79-jährige Unfallverursacher vor Ort blieb, fuhr die 38-jährige Unfallgegnerin mit ihrem beschädigten Auto zu sich nach Hause weiter, gefolgt von einer unbeteiligten Zeugin, welche sich mit der Polizei in Verbindung setzte.

Die Beamten ermitteln nun wegen des Verdachts der Unfallflucht. Darüber hinaus stellten sie bei der 38-Jährigen Anhaltspunkte für eine mögliche Drogenbeeinflussung fest. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Den Unfallverursacher erwartet ein Bußgeldverfahren.

Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen