Bundespolizei Lindau
Drogen am Steuer: Polizei erwischt Autofahrer (37) mit Marihuana

Bei einer Kontrolle fand die Polizei in Lindau Marihuana. (Symbolbild)
  • Bei einer Kontrolle fand die Polizei in Lindau Marihuana. (Symbolbild)
  • Foto: vjkombajn von pixabay
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Am Donnerstagabend, gegen 21.00 Uhr wurde von der Bundespolizei Lindau ein 37-jähriger Autofahrer aus Ungarn auf der A 96 im Bereich Sigmarszell angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde ca. 15 Gramm Marihuana bei dem Mann aufgefunden.

Da auch der Verdacht bestand, dass er unter Drogeneinfluss den PKW gelenkt hat, wurde durch die hinzugezogene Streife der Lindauer Polizei eine Blutentnahme angeordnet, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und das Rauschgift wurde sichergestellt. Ein Begleiter von ihm konnte dann im Anschluss den PKW weiterfahren. Durch die Polizei wurden ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Drogenbesitz und einer Verkehrsordnungswidrigkeit wegen Drogen am Steuer eingeleitet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ