Rauchentwicklung
Defekter Wäschetrockner löst Feuerwehreinsatz in Lindau aus

Am Sonntag gegen 15:20 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Allgäu eine Rauchentwicklung im Keller eines Hauses in der Eichwaldstraße mitgeteilt. Die Feuerwehr Lindau wurde alarmiert.

Deren Einsatzkräfte begaben sich unter Anwendung von Atemschutz auf die Ursachenforschung. Dadurch stellten sie fest, dass ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner starken Rauch verursacht hatte.

Ein Feuer war noch nicht ausgebrochen. Verletzt wurde niemand; Sachschaden entstand ebenfalls nicht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen