Polizei
Dackel verursacht Verkehrsunfall in Sigmarszell: Motorradfahrer bei Sturz leicht verletzt

Am Sonntag gegen 13 Uhr durchfuhren zwei Motorradfahrer Zeisertsweiler. Etwa 50 m nach dem Ortsschild überquerte ein Dackel die Fahrbahn ohne auf den Verkehr zu achten. <%IMG id='1311728' title='Hund mit Leine'%>

Der vordere Motoradfahrer konnte dem Tier gerade noch ausweichen. Der zweite Biker bremste etwas zu stark, kam ins Rutschen und stürzte. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Der Dackel rannte davon, konnte aber kurze Zeit später durch die Polizei ermittelt werden. Der Schaden wird nun über die Tierhalter-Haftpflichtversicherung geregelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen