Rettungseinsatz
BMW-Fahrerin (19) baut wegen gesundheitlicher Probleme Unfall bei Lindau: drei Verletzte

Am Donnerstag gegen 16.30 Uhr fuhr eine 19-Jährige aus Kreßbronn mit ihrem BMW Mini auf der Straße von Bechtersweiler kommend in Richtung Lindau-Unterreitnau. Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme fuhr die junge Frau auf Höhe des alten Pestfriedhofes nach links und prallte frontal in einen entgegenkommenden Renault Twingo, in welchem zwei Personen im Alter von 55 und 81 Jahren saßen.

Während der Twingo in die Böschung geschleudert wurde, blieb der BMW quer auf der Fahrbahn stehen. Von den beiden Insassen des Twingo wurde eine Person mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die beiden anderen Personen kamen jeweils mit einem Sanka ins Lindauer Krankenhaus. Alle drei erlitten mittelschwere Verletzungen. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Fahrzeugen auf insgesamt etwa 20.000 Euro. Weil die Fahrbahn trotz Reinigung noch leicht ölverschmiert war, stellte das THW Lindau entsprechende Warntafeln auf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen