Erste-Hilfe
Bewusstloser Mann (80) von aufmerksamer Mädchengruppe aus dem Bodensee gerettet

Am Donnerstagnachmittag befand sich ein 80-jähriger Mann beim Baden am Nonnenstein. Etwa 30 Meter vom Ufer entfernt stand eine Gruppe Mädchen im Alter von 10 bis 13 Jahren im flachen Wasser.

Die Mädchen einer Ministrantengruppe bemerkten plötzlich den älteren Mann, wie dieser unweit der Mädchen abtauchte. Sie erfassten die Situation sehr schnell, riefen um Hilfe und hielten den Kopf des Mannes über Wasser. Anwesende Erwachsene eilten hinzu und trugen den Mann ans Ufer.

Durch sofort eingeleitete Erste-Hilfe-Maßnahmen erlangte der 80-jährige das Bewusstsein wieder. An die Unfallstelle kamen ein Rettungswagen und der Rettungshubschrauber mit Notarzt. Der Mann wurde zur weiteren Versorgung durch einen Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Allen Ersthelfern gebührt höchste Anerkennung für ihr schnelles und umsichtiges Handeln.

Im Einsatz waren auch die Wasserwacht Nonnenhorn und die Lindauer Wasserschutzpolizei.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019