Bahnübergang
Betrunkener fährt mehrere Verkehrsschilder in Lindau um

Gegen 19.30 Uhr am Montagabend, 12. November 2018, wurde der Polizeiinspektion Lindau durch einen Zeugen mitgeteilt, dass ein Auto in der Nonnenhorner Straße am dortigen Bahnübergang eine ganze Reihe von Verkehrszeichen umgefahren hat.

Das unfallverursachende Fahrzeug konnte durch den Zeugen identifiziert werden. An der Wohnanschrift des Fahrzeughalters wurde neben dem massiv beschädigten Fahrzeug auch der mutmaßliche Fahrer, erheblich betrunken, angetroffen. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020