Special Blaulicht SPECIAL

Zechbetrug
Betrunkener Autofahrer flüchtet in Nonnenhorn auf ein Hausdach

Ein betrunkener Mann ist am Samstagmorgen nach einem Zechbetrug in Kressbronn mit seinem Auto geflüchtet. Weil sein Kennzeichen bekannt war, konnte die Polizei Lindau den Autofahrer identifizieren und seine Adresse ausfindig machen. Der Mann sprach über die Haussprechanlage mit den Beamten, ließ sie aber nicht ein.

Nach Rücksprache mit dem zuständigen Staatsanwalt betraten die Beamten das Haus, konnten den Mann jedoch zunächst nicht finden. Der Mann war auf das Hausdach geflüchtet. Da die Polizeibeamten keine Möglichkeit hatten, zu ihm vorzudringen, wurde die Feuerwehr zur Absicherung gerufen.

Nach einiger Zeit kehrte der Mann in seine Wohnung zurück. Nach den Polizeilichen Maßnahmen wurde er in ärtzliche Behandlung übergeben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen