Nonnenhorn
Betrügerische Bettlergruppe im Raum Nonnenhorn unterwegs

Am vergangenen Mittwoch war im Bereich Nonnenhorn eine Bettlergruppe aus Osteuropa unterwegs. In der Vergangenheit wurden dabei immer wieder Personen betrogen, indem Bilder von angeblich durch Hochwasser zerstörten Häusern Mitleid erregten und an der Türe um Spenden gebeten wurde. Die vorgegaukelte Notsituation lag aber gar nicht vor. Dennoch spendeten immer wieder Leute Geld um den angeblich Notleidenden zu helfen. Bei den gestern angetroffenen Männern wurden Bilder der gleichen Machart aufgefunden. Allerdings zeigten diese jetzt Häuser, die durch einen Schneesturm zerstört wurden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen