Strafverfahren
Betäubungsmittel am Lindauer Bahnhof sichergestellt

Freitagnacht wurden im Bahnhof Lindau zwei männliche Personen, im Alter von 29 und 27 Jahren, einer Personenkontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem 29-Jährigen eine geringe Menge Marihuana fest- und anschließend sichergestellt werden.

Bei dem 27-Jährigen konnte, neben Marihuana, eine größere Menge Amphetamin aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen beide Personen wurde jeweils ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Nach der Sachbearbeitung und entsprechenden Folgemaßnahmen konnten die Personen ihre Reise fortsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019