Neun Menschen verletzt
Balkon in Lindau fängt Feuer: Ermittlung wegen fahrlässiger Brandstiftung

Brand in Lindau
16Bilder
  • Brand in Lindau
  • Foto: Davor Knappmeyer
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Update vom 13. Mai 2020 um 10:47 Uhr: 
Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung, berichtet die Schwäbische Zeitung. Demnach ist ein technischer Defekt ausgeschlossen, darüber seien sich die betroffenen Brandursachenermittler einig. Die Brandwohnung werde derzeit saniert. 

19. März 2020 um 18:03 Uhr:
In Lindau hat ein Balkon Feuer gefangen. Die Flammen schlugen bis ins Dach. Laut dem Einsatzleiter Rettungsdienst gab es neun Verletzte, sie erlitten Rauchgasvergiftungen. Fünf von ihnen sind in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Eine Person erlitt zusätzlich leichte Brandverletzungen.

Aus dem Haus und einem benachbarten Anwesen wurden laut Polizei insgesamt 35 Personen evakuiert. Die Feuerwehr Lindau war mit 70 Mann im Einsatz und konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Häuser verhindern und das Feuer schließlich löschen.

Ein Teil des Brandobjekts ist jetzt nicht mehr bewohnbar. Die Lindauer Wohnungsbaugesellschaft hat die Bewohner anderweitig untergebracht. Der Sachschaden wird auf circa 250.000 Euro geschätzt.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen