Special Blaulicht SPECIAL

Unfallflucht
Autofahrer prallt bei Lindau gegen Baum, "parkt" Auto auf Verkehrsinsel und geht

Die Polizei hat ein verlassenes Unfallauto auf einer Verkehrsinsel gefunden (Symbolbild).
  • Die Polizei hat ein verlassenes Unfallauto auf einer Verkehrsinsel gefunden (Symbolbild).
  • Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Polizei hat am Freitagnachmittag am Ortseingang in Enzisweiler ein stark beschädigtes Auto auf einer Verkehrsinsel entdeckt. Es war kein Fahrer in Sicht. Aus dem Auto liefen größere Mengen Öl aus, das die Feuerwehr binden musste. Der Abschleppdienst nahm das Fahrzeug mit. 

Nach Angaben des Fahrers kam der Mann ins Schleudern, rutschte quer über die Verkehrsinsel und prallte frontal gegen einen Baum. Auf der Gegenfahrbahn kam das Auto dann zum Stehen. Der Mann parkte anschließend das Unfallauto auf der Grünfläche der Verkehrsinsel und ging zur Arbeit.

Bei dem Vorfall entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Die Polizei erstattet nun Anzeige gegen den Mann wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen