Unfall
Autofahrer bei Frontalzusammenstoß auf der B31 schwer verletzt

4Bilder

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern kurz vor 16 Uhr auf der B31 in Höhe Schönau, ca. fünf Kilometer vor der Landesgrenze nach Baden-Württemberg.

Auslöser war ein Klein LKW, dessen Fahrer im Grünstreifen in Fahrtrichtung Lindau angehalten hatte. Ein ungarischer, in gleicher Fahrtrichtung fahrender LKW-Führer glaubte, dass der Klein-LKW losfahren wollte und bremste deshalb stark ab.

Ein diesem nachfolgender LKW-Fahrer reagierte zu spät, zog noch nach links streifte das Heck des vorausfahrenden LKW und geriet auf den Gegenfahrstreifen. Hier konnte der Fahrer eines entgegenkommenden PKWs aus dem Raum Kassel nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kollidierte frontal mit dem LKW. Der PKW und der LKW kamen von der Fahrbahn ab. Der 25-jährige LKW-Fahrer und die 65-jährige Beifahrerin des PKW wurden leicht-, der 69-jährige PKW Fahrer schwerst verletzt.

Die Staatsanwaltschaft Kempten ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

Bis zum Abschluss der Fahrzeugbergung – voraussichtlich ca. 21 Uhr – bleibt die B31 komplett gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen umgeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen