Verfolgungsjagd
Autofahrer (59) flüchtet in Lindau vor Polizei und landet in Schneehaufen

Verfolgungsjagd in Lindau
  • Verfolgungsjagd in Lindau
  • Foto: Anika Taiber
  • hochgeladen von David Yeow

Beamte der Grenzpolizei Lindau wollten am Dienstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Lindauer Heimwerkermarktes den Fahrer eines Vans amerikanischer Herstellung mit auswärtiger deutscher Zulassung kontrollieren, als dieser gerade im Begriff war, sein Fahrzeug zu starten.

Nachdem sich der Pkw bereits langsam in Bewegung setzte und die Polizisten versuchten, ihn durch klare Zeichen mittels Polizeikelle zum Anhalten zu bewegen, stoppte dieser kurz, missachtete dann jedoch deren Weisungen und fuhr unbeirrt Richtung Stadtmitte weiter, wobei er die Geschwindigkeit deutlich erhöhte.
Die Beamten nahmen mit ihrem Dienstfahrzeug die Verfolgung auf. Etwa nach zwei Kilometern kam das Fluchtfahrzeug schließlich in einer Linkskurve der Kemptener Straße aufgrund hoher Geschwindigkeit von dieser ab und krachte in einen Schneehaufen. Glücklicherweise entstanden weder Personen- noch Sachschäden.

Eine Überprüfung des 59-jährigen Deutschen durch mittlerweile drei eintreffende Streifenbesatzungen ergab, dass er vermutlich nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Eine Beeinträchtigung seiner Fahrtüchtigkeit wegen berauschender Mitte konnte ausgeschlossen werden.

Aufgrund seines mehrmaligen Überholens mit stark erhöhter Geschwindigkeit trotz Gegenverkehrs wurden nun Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Zudem sind die Eigentumsverhältnisse hinsichtlich des Fahrzeugs noch nicht gänzlich geklärt.
Die Grenzpolizeiinspektion Lindau bittet außerdem Zeugen betreffend des roten Vans, amerikanischer Herstellung mit Wuppertaler Kennzeichen (W-), welche am Dienstag, 15.01.2019, gegen 14:20 Uhr, im Bereich Bregenzer-/ Kemptener Straße den genannten Vorfall beobachtet bzw. sich hierdurch gefährdet fühlten, unter der Telefon-Nr. 08382-910311 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019