Verkehrsunfall
Autofahrer (19) übersieht Stopp-Schild in Bregenz und schneidet Motorradfahrer (43) Weg ab

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Freitag hat ein 19-jähriger Autofahrer in Bregenz ein Stopp-Schild übersehen und die Fahrbahn eines Motorradfahrers geschnitten. Der 43-Jährige zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. 

Gegen 21:25 Uhr fuhr der 19-Jährige aus Lochau auf der Michael-Gaismayer-Straße in Richtung Kreuzung Schendlinger Straße / Michael-Gaismayer Straße. Aufgrund der Dunkelheit übersah er nach eigenen Angaben sowohl das Stopp-Schild, als auch die Haltelinie und bog nach links auf die Strabonstraße ein. Hier schnitt der junge Mann den Weg des Motorradfahrers. Der 43-Jährige prallte gegen die Fahrertüre des Autos und stürzte zu Boden, so die Polizei.

Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Landeskrankenhaus Bregenz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019