Festnahme
Auto nach Probefahrt nicht wieder gebracht: Lindauer Autohaus erstattet Anzeige

Am Montag, 25. Juli, erstattete ein Lindauer Autohaus Anzeige gegen einen 47 Jahre alten Mann aus der Schweiz. Am Mittag lieh sich der Mann einen hochwertigen Volvo unter vorgetäuschtem Kaufinteresse zu einer Probefahrt aus. Er hinterlegte dabei noch eine Kopie seines Führerscheines, brachte das Auto allerdings nicht mehr zurück. Die Kripo Lindau übernahm die Ermittlungen und ließ das Fahrzeug zur Fahndung ausschreiben.

Am Tag darauf wurde das Auto auf der Autobahn BAB 57, nahe Neuss in Nordrhein-Westfalen festgestellt. Beamte der Autobahnpolizei des Polizeipräsidiums Düsseldorf hielten das Fahrzeug an. Der 47-Jährige saß am Steuer. Nachdem die Beamten erkannten, dass es sich um den unterschlagenen Volvo handelte, nahmen sie den Fahrer vorläufig fest und stellten das Fahrzeug sicher.

Ermittlungen ergaben, dass sich der Mann bereits mehrfach mit ähnlicher Masche hochwertige Autos aneignete. So fiel er kurz vor der genannten Tat in Lindau, am 22. Juli im baden-württembergischen Meckenbeuren auf. Auch dort lieh er sich einen Volvo im Autohaus für eine angebliche Probefahrt. Auch dort brachte er das Fahrzeug nicht zurück.

Nach jetzigem Ermittlungsstand kommt der Mann zudem für mindestens eine weitere Auto-Unterschlagung in Österreich, Anfang Juli in Frage. Aufgrund dieses Vorfalles bestand gegen den Schweizer bereits ein europaweiter Haftbefehl. Die zur Probefahrt ausgeliehenen Fahrzeuge hatten in allen Fällen einen Verkaufswert zwischen 40.000 und 60.000 Euro.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Tatverdächtige die Fahrzeuge weiterverkaufen wollte. Der dringend Tatverdächtige wurde in Düsseldorf dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich seither in Haft.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019