Feuer
Auto brennt in Lindau komplett aus: Fahrer (76) bleibt unverletzt

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ein Auto ist am Samstagmorgen gegen vier Uhr in Lindau ausgebrannt. Der 76-jährige Fahrer konnte sich laut Informationen der Polizei selbst aus dem Fahrzeug befreie und bleib unverletzt. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen war das Auto laut Polizei nach einem technischen Defekt in Brand geraten. Der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ