Special Blaulicht SPECIAL

Kriminalität
Aushilfskraft einer Firma in Wangen wird Opfer eines Trickbetrugs

Polizei (Symbolbild)

Opfer eines Trickbetrugs wurde am Sonntag zwischen 18.30 Uhr und 21.30 Uhr eine Aushilfskraft einer Firma in der Ravensburger Straße. Sie erhielt einen Anruf eines Unbekannten, der sich als Sicherheitsmitarbeiter ausgab und die Ausgabe von Guthabenkarten mit PIN prüfen wollte. Zunächst war die Angestellte misstrauisch und gab an, dies erst mit ihrem Chef abklären zu müssen, worauf der Betrüger anbot, den Chef selbst anzurufen und die Sache zu klären.

Kurze Zeit später rief bei der Frau wieder ein Mann an, der sich als ihr Chef ausgab und ihr die Erlaubnis erteilte, dem Sicherheitsmitarbeiter Auskünfte geben zu dürfen. Da die Aushilfskraft ihren Chef und somit seine Stimme nicht kannte, glaubte sie dem Anrufer und übermittelte dem Betrüger bei einem späteren Anruf insgesamt rund 30 Codes für Guthabenkarten diverser Anbieter im Wert von rund 1100 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen