Bußgeld
Ausgangsbeschränkung missachtet: Drei junge Männer in Lindau erwischt

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von David Yeow

Am späten Mittwochnachmittag ging bei der Polizeiinspektion Lindau (B) die Mitteilung über eine Gruppe von vier bis sechs Personen ein, die sich im Bereich des Schulzentrums Lindau-Aeschach aufhalten würden. Bei der anschließenden Überprüfung konnten drei Männer im Alter zwischen 19 und 20 Jahren angetroffen und kontrolliert werden.

Keiner der Männer konnte einen triftigen Grund für das Verlassen der eigenen Wohnung und zur Gruppenbildung im Sinne der Allgemeinverfügung auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes vorbringen. Zudem wurde bei einem der Männer Betäubungsmittel in Form von Cannabis aufgefunden. Deswegen wurden Bußgeldverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz und ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Coronavirus im Westallgäu: die aktuelle Lage

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen