Körperverletzung
Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft: Kripo Lindau ermittelt

Gestern Abend eskalierte ein Streit zwischen zwei Bewohnern einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in der Von-Behring-Straße. Gegen 21 Uhr gerieten zwei aus Afrika stammende Männer in Streit in deren Folge ein 25-Jähriger auf einen 46-Jährigen losging. <%IMG id='1036379' title='Polizei'%>

Da der Tatverdächtige dabei auch seine Füße gegen das Opfer einsetzte, ermittelt nun die Kriminalpolizei Lindau wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Das Opfer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, befindet sich aber bereits auf dem Weg der Besserung. Nach den heutigen Vernehmungen der Beteiligten wurde der 25-jährige Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen