Spurenfund
Aufklärung eines Aufbruchs von Türmünzautomaten in Lindau

Bei der Polizeiinspektion Lindau konnte ein Aufbruch von Türmünzautomaten, der bereits vor längerer Zeit auf der Insel Lindau verübt wurde, nach einem Spurenabgleich geklärt werden.

<%IMG id='900445' title='Erkennungsdienst, Spurensicherung'%>Bisher unbekannte Täter brachen zwei Türmünzautomaten an einer öffentlichen Toilettenanlage auf. Da dies an Ort und Stelle offensichtlich nicht so funktionierte, wurden die kompletten Türen herausgerissen und am angrenzenden Spielplatz bearbeitet. Da die Münzbehälter der Gewalteinwirkung stand gehalten hatten, wurden die Türen vermutlich aus Unmut derart beschädigt, dass sie nicht mehr zu verwenden war.

Aufgrund der damals durchgeführten intensiven Spurensicherung konnte nun die Tat durch einen Spurenabgleich einem Täter zugeordnet werden. Der ermittelte Täter, der nicht mehr im Lindauer Raum wohnhaft ist, muss sich nun mit den Kosten für den entstandenen Schaden und einer Strafanzeige auseinandersetzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen