Alkoholkonsum
Alkoholisierte Frau flüchtet nach Verkehrsunfall nach Nonnenhorn

Am Dienstagabend bekam die Polizei in Lindau die Mitteilung, dass eine eventuell alkoholisierte 52-jährige Dame beim Ausparken auf dem Parkplatz am Freizeitzentrum den Pkw eines 55-Jährigen angefahren und einen Schaden von rund 1.200 Euro verursacht hatte.

Zwei Zeuginnen hatten den Anstoß beobachtet und versuchten, die Frau bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Als die Polizei am Unfallort eingetroffen war, hatte sich die 52-Jährige vom Unfallort bereits entfernt. Etwa eine Stunde nach diesem Vorfall meldeten die beiden Zeuginnen, dass sie die 52-Jährige im Bereich Wasserburg Richtung Hattnau verfolgen würden.

Die Dame fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeiten durch Hattnau, dann in Richtung Selmnau. In Nonnenhorn fuhr die Frau zeitweise auf dem Gehweg und dabei beinahe wieder gegen ein geparktes Auto. In der Sonnenbichlstraße, an der Einmündung zur Kreisstraße LI 16, konnte die 52-Jährige gestoppt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,8 Promille.

Eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheines waren die Folge. Die Frau wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Sie muss nun mit Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss sowie Verkehrsunfallflucht rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019