Lindau
25-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss und mit selbstgemaltem Kennzeichen in Lindau

Am gestrigen Nachmittag, dem 08.04.13, fiel einer Streife der Lindauer Polizei ein polnisches Auto auf, das vorne ein selbstgemaltes Kennzeichen angebracht hatte. Der Grund war schnell gefunden, da das Originalkennzeichen verloren worden war.

Eine weitere Kontrolle bei dem 25-jährigen Fahrer ließ jedoch den Verdacht nach Drogenbeeinflussung aufkommen. Wie ein Test sowie ein Eingeständnis im weiteren Verlauf bestätigten, hatte der Fahrer am Wochenende Marihuana geraucht und somit noch Rückstände in seinem Blut.

Dies hatte für den im Ausland lebenden Mann eine Blutentnahme, die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot für Deutschland und vier Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg zur Folge. Sein Auto musste er an Ort und Stelle abstellen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen