Lindau
Zweites Bürgerbegehren in Lindauer Bahnhofsfrage beschlossen

In der Lindauer Bahnhofsfrage wird es im März einen zweiten Bürgerentscheid geben. Am Abend wurde das von der CSU eingeleitete Bürgebegehren mehrheitlich abgesegnet. Damit werden die Bürger im März erneut über die Bahnhofsfrage abstimmen. Die CSU möchte einen komplett neuen Bahnhof auf dem Festland.

Am Sonntag hatten sich in einem ersten Bürgerentscheid knapp 61 Prozent für die so genannte Kombinationslösung ausgesprochen. Den Erhalt des Hauptbahnhofs auf der Insel sowie einem neuen Bahnhalt auf dem Festland. Oberbürgermeisterin Petra Seidl und andere Stadtratsfraktionen warfen der CSU Blockadehaltung vor.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen