Zoll
Zoll stoppt illegalen Abfalltransporter auf A 96

Zollbeamte aus Friedrichshafen haben auf der A 96, kurz hinter der österreichischen Grenze, einen illegalen Abfalltransport gestoppt. Der Lkw hatte rund 1000 Kilogramm Mischabfall geladen – darunter Batterien, Stahlschrott und Kunststoff.

Die erforderlichen Dokumente aber hatte der Fahrer nicht. Zudem war der 22-Jährige laut Polizei wegen eines Unterschlagungsdelikts zur Festnahme ausgeschrieben. Bereits vorige Woche hatte der Zoll an derselben Stelle einen osteuropäischen Lkw mit 8,5 Tonnen Kunststoffabfällen gestoppt, der ebenfalls ohne erforderliche Papiere unterwegs war.

Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden in Niedersachsen durfte der Fahrer weiterfahren. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen