Verkehr
Zeitplan für Bahnhof Lindau vorgestellt

In die Planungen rund um den Lindauer Bahnhof kommt Bewegung. Zahlreiche Einzelmaßnahmen gilt es umzusetzen und zwar bis 2020, diesen Zeitplan stellte nun Projektleiter Michael Katz von der DB Netz AG vor dem Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Lindau vor.

Für Katz steht die Zwei-Bahnhöfe-Lösung - einer auf der Insel, der andere in Reutin - doch derzeit fehlt der Bahn noch Geld. Dieses will sich das Unternehmen aus Grundstücksverkäufen in Lindau holen. Im Herbst erwarte die Bahn laut Katz außerdem rechtsverbindliche Zusagen über Zuschüsse von Freistaat und Stadt Lindau.

In einem Vertrag sollen Stadt und Bahn außerdem Ziele für freiwerdende Grundstücke festhalten, so dass die Bahn einigermaßen sicher mit Erlösen aus den Grundstücken planen kann. Sollte das nicht gelingen, 'zieht die Bahn eine Rückkehr zur Kombilösung in Betracht', so Katz.

Eine umfangreiche Übersicht über die einzelnen Maßnahmen zur geplanten Zwei-Bahnhöfe-Lösung in Lindau finden Sie in Der Westallgäuer vom 26.07.2013 (Seite 29).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019