Drogen
Westallgäu: Fahnder befürchten Ausbreitung von Partydroge Crystal in den kommenden Jahren

Noch spielt die Partydroge Crystal Speed kaum eine Rolle im Landkreis Lindau. Doch das, fürchtet Alexander Pfaff, Chef der Schleierfahnder, wird sich vermutlich in den kommenden Jahren ändern.

Von Ostbayern aus breitet sich die Droge langsam nach Süden aus, wie Pfaff bei der Vorlage des Jahresberichtes der Schleierfahndung berichtete.

Drogenschmuggel ist ein wichtiger Arbeitsbereich der Fahnder. 237 Fälle fielen im Jahr 2012 in den Bereich Drogenkriminalität, der zweithäufigste Deliktbereich mit dem sie es im vergangenen Jahr zu tun hatten, nach ausländerrechtlichen Verstößen. Nur bei einer Handvoll Delikte ging es bisher um Crystal. Pfaff nimmt aber an, dass diese Droge in wenigen Jahren nicht nur in der hiesigen Party- und Discoszene verbreitet sein wird.

Den ganzen Bericht über die Wirkung der Partydroge "Crystal" und die Arbeit der Schleierfahnder im Landkreis Lindau finden Sie in Der Westallgäuer vom 21.05.2013 (Seite 36).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen