Unfallstatistik
Weniger Unfälle auf dem bayerischen Bodensee

Die Zahl der Unfälle auf dem bayerischen Bodensee ist deutlich von 25 auf 13 zurückgegangen. Dieser Wert liegt deutlich unter dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre (22,3 Unfälle). Das geht aus der Jahresbilanz 2014 der Wasserschutzpolizei Lindau hervor.

Es gab in deren Zuständigkeitsbereich vier Verletzte und keinen Todesfall. Allerdings wurden auch zwei Leichen geborgen, darunter im August ein Straftäter aus dem Raum Liechtenstein, den ein Zeuge im Treibholzfeld vor dem Rheindamm entdeckt hatte. Die Polizei führt den starken Rückgang unter anderem darauf zurück, dass extreme Wetterlagen ausgeblieben sind.

Mehr über die Polizeibilanz zum Bodensee lesen Sie in Der Westallgäuer vom 5.3.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen